Menu
 
    Thema     Konzept     Objekte     Galerie     Galeriekatalog     Preisbuch
 
Die Recherche zu „Industrial Being“ begann Anfang 2017.
Fragen der Versorgungsökonomie, Alternativen zur konventionellen Landwirtschaft, die offensichtliche Negation persönlicher Verantwortung und manches Thema mehr beschäftigten mich.
Acht Monate im Jahr 2019 verwendeten mein Team und ich zur konkreten Planung und Umsetzung der Kunstwerke.
Die Auswahl der bis zum heutigen Zeitpunkt fertig gestellten Objekte, die Auswahl der Nutztierarten und die Auswahl der verwendeten Plattenwerkstoffe folgt meiner Intuition und den räumlichen Gegebenheiten in der „Galerie Simone Menne“.
Die Reihe ist offen gehalten und wächst weiter.
Ich würde mich freuen, wenn man diese im Kontext zur letzten Reihe „Die letzten ihrer Art“ verstehen würde. So ist es gemeint: als Erweiterung des Blicks auf menschliches Verhalten, dessen Auswüchse und menschliche Perspektiven.
Einige weiterführende Informationen habe ich im Ausstellungskatalog veröffentlicht. Dieser steht wie auch die Galeriepreisliste oben in der Navigationsleiste zum Download zur Verfügung.
 
 
Ganz herzlich lade ich Sie ein, die Ausstellung in der alten Feuerwache 13 in 24103 Kiel in der Galerie von Simone Menne zu besuchen.
 
Zu weitere Bildern und Informationen gelangen Sie wenn Sie auf die Bilder klicken.
Mit herzlichem Gruß
Marcus Meyer
 
 
 
Serial Bull  Modelle
 
Serial Bull groß
 
Sereal Milker Modelle
 
Serial Milker #1  M 1:1
 
Serial Milker #2  M1:1
 
Serial Pig Modelle
 
Serial Pig M 1:1
 
Serial Prawen
 
Serial Prawen fillet
 
Sereal Salmon / Filet
 
King Salmon
 
Serial Hen
 
Serial Chicklet
 
 
Entstehung und Ausstellung